Protokoll zur Ordentlichen Mitgliederversammlung 2019 des Vereins „Learn-Apply-Proceed e.V.“

Die Versammlung findet statt

                                   am 6. Juli 2019 um 12:15Uhr
                                   in 65812 Bad Soden, Königsteiner Straße 136b
                                   bei Familie Alexander Becker.

Tagesordnung:

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Anwesend sind 7 Mitglieder von 17 (41%) Die Beschlussfähigkeit ist damit gegeben.

Die Liste der Teilnehmer liegt vor.

Zum Punkt 7 wurde Alexander Becker einstimmig  zum Wahlleiter gewählt.

2. Bericht des Vorstands über die bisherige Tätigkeit

Vom 1. Vorsitzenden erfolgt  ein Rückblick auf das Jahr 2018 mit dem Hinweis auch auf den schriftlichen Jahresbericht.

Wir haben 35 regelmäßige Spender (monatliche) Ca. 3.500 Euro

€ 1.822 gehen für Patenschaften und Lehrer nach Bombo

€ 1.293  gehen für Patenschaften und Lehrer nach Minja

Kontostand am 5.7.2019           5.500 Euro

                                               2.000 Euro Unterkonto Zweckgebunden f. Berufsschule

Minja:  Bericht über das aktuelle Projekt (Bau der Halle) mit Unterstützung der W. P. Schmidt Stiftung. Volumen von 40.000 Euro, davon trägt die W. P. Schmidt Stiftung 25.000 und L.A.P. 15.000

Bombo:  Wir zahlen mit bei den Schulgebühren und werden bei nächsten Besuch Laptops mitnehmen, ansonsten läuft die Schule gut. Die Halle, die notwendig war für die Prüfungen, ist rechtzeitig fertig geworden.

3. Kassenbericht der Schatzmeisterin

Stellvertretend für die Schatzmeisterin Anke Peters, hat Leo Peters den Bericht übernommen.

Die Spendenquittungen sind Ende Februar alle versandt worden. Einige konnte wg. der fehlenden Adresse nicht versandt werden. Nochmals die Bitte bei Spendern die Adresse mit anzugeben.

Die Buchungen mit dem Programm OPTIGEM laufen problemlos, es gibt keine sonstigen Anmerkungen zum Kassenbericht. 

4. Bericht des Kassenprüfers

Fragen des Kassenprüfers bzgl. Buchungen wurden erteilt und keine Beanstandung  festgestellt. Alle Fragen konnten einwandfrei geklärt werden.  Die Entlastung des Schatzmeistes wurde einstimmig zugestimmt s. a. Punkt 6.

5. Aussprache zu den Berichten

Diskussion über Spendenmöglichkeiten und weiter Aktionen wurden ausgetauscht. Über die diversen Projekt in Minja und Bombo wurden Information ausgetauscht.  Angela und Wolfang Bienert haben über Ihre Spendenaktionen im Laufe d. Jahres berichtet.

6. Entlastung Vorstand und Schatzmeisterin

Entlastung des Vorstands:        5 Ja Stimmen/ 2 Enthaltungen / 0 nein

Entlastung Schatzmeisterin       7 Ja Stimmen/ 0 Enthaltungen/ 0 nein

7. Neuwahlen von drei Vorstandsmitgliedern: (Wahlleitung Alexander Becker)
1. Vorsitzende(r), 2. Vorsitzende(r), Schatzmeister(in)

Alle Beteiligten wurden gefragt, ob Sie das Amt weiter führen möchten und alle 3 Beteiligten haben zugestimmt.

  1. Vorsitzender Heinrich Becker    7 ja Stimmen / 0 Enthaltungen / 0 Nein
  2. Vorsitzender Wolfgang Bienert 7 ja Stimmen/ 0 Enthaltungen/ 0 Nein

Schatzmeisterin Anke Peters    7 ja Stimmen/0 Enthaltungen/0 Nein

Alle Beteiligten haben der Wahl angenommen- (Fr. Peters in Abwesenheit telefonisch)

8. Beschluss zur Kinderschutzpolicy

Dieses Thema wurde uns durch die Zusammenarbeit mit der W. P. Schmidt Stiftung angetragen. Wir unterstützen zu 100 % diese Aktion. Reger Austausch über die Umsetzung wurde während der MV gemacht. Wir haben beschlossen, dass die Umsetzung vor Ort in Minja und Bombo durch unseren 1.  und 2. Vorsitzenden, bei der nächsten Reise nach Uganda erfolgen wird. Wir werden alle Schüler und Lehrer darüber informieren und auch von den Lehrern und Lehrerinnen eine schriftliche Erklärung unterschreiben lassen, dass die mit dieser Kinderschutzpolicy konform gehen. Den Leiter der Schule in Bombo und Minja werden wir die Überprüfung der Policy übertragen und auch selbst, soweit möglich kontrollieren.

9. Verschiedenes

  •  Antrag von A. Becker, zukünftig auch eine telefonische Teilnahme an der MV zu ermöglichen.  Der Antrag für eine Satzungsänderung wird  vom Vorstand geprüft und es erfolgt zeitnah eine Rückmeldung.   
  • Antrag von Leo Peters: alle 2 Monate eine Vorstandssitzung planen, Termine für 2. Halbjahr festlegen.
  • Berufsschule:
    • Wir haben schon 2.000 Euro Zweckgebunden für die Errichtung einer Berufsschule in Minja erhalten. Der Kostenrahmen, für die Errichtung einer Berufsschule liegt allerdings deutlich höher. Wir werden bei bengo Gelder dafür beantragen und sehen, ob wir Erfolg haben. Sollten wir das  Geld von bengo erhalten, werden wir erneut über die Errichtung einer Berufsschule in Minja entscheiden-
  • WEB Seite: Heinz wird Dominik ansprechen, die WEB Seite stets aktuell zu halten und weiterhin mit Informationen zu füttern.
  • Es haben sich für das Frühjahr 2020 Interessenten für eine Reise nach Uganda gemeldet.
    • 4 Personen über Angela und Wolfgang und eine Person über Leo

Die Sitzung wurde um 13. 50 Uhr beendet.  

Gez.

Leo Peters                                                       Heinz Becker Schriftführer                                                    1. Vorsitzender

Kommentar verfassen